P. 11327: Buchungsvermerke

Material:  Papyrus Erwerbung:  Ankauf durch Friedrich Zucker in Edfu 1908 (Geschenk des Georg Hauswaldt in Magdeburg).
Fundort:  Edfu
Form:  Rolle Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  10 und 8 Zeilen Demotisch, jeweils 2 Zeilen Griechisch Beschriftung:   Rekto und Verso, parallel zu den Fasern
Sprache:  Demotisch-Griechisch Andere Seite:   Zeugenunterschriften
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  10. Juli 240 v.Chr. Herkunft:  Apollonopolites
Bezugsorte:  Apollonos Polis
Inhalt:
Demotischer Landkaufvertrag mit Bezahlungs- und Abstandurkunde: Eine Frau (Ta-lhw, Tochter des Ḫ’-Ḥr) verkauft dem Hirten und Diener des Horus Pabachtis, Sohn des Paleuis, 2 Grundstücke, hoch- und tiefliegendes Land, das sich an einer Tamarisken-Insel trifft. Zwei griechische Buchungsvermerke über die Einreichung des Vertrags ins Archiv (je einmal unter jeder Urkunde). Auf der Rückseite 2 mal 16 Zeugenunterschriften.

Archiv des Pabachtis, Sohn des Paleuis (TM Archives): Berliner Texte
Publikation:
W. Spiegelberg, Die demotischen Papyri Hauswaldt. Verträge der ersten Hälfte der Ptolemäerzeit aus Apollinopolis, Leipzig 1913, 33, Nr. 9 und U. Wilcken, UPZ I 604 Nr. 9 = SB I 5712–5713; J. Manning, P.Hausw.Manning 9.
Weitere Literatur:
Zum demotischen Text vgl. K.-Th. Zauzich, P.Schreibertrad. 86 und 145; Clarysse - van der Veken, Eponymous Priests 10–11; A. A.den Brinker u. a., A Berichtigungsliste of Demotic Documents, Leuven 2005, 217–218.
Kataloge:
TM 2808  HGV 2808a  Papyri.info 2808
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Links:

sb.1.5713.xml

1(ἔτους) η, Παχὼνς κβ. πέπτωκεν εἰς
2κιβωτὸν διὰ Νίκωνος τοῦ παρὰ Φίλωνος.

sb.1.5712.xml

1(ἔτους) η, Παχὼνς κβ. πέπτωκεν
2εἰς κιβωτὸν διὰ Νίκωνος
3τοῦ παρὰ Φίλωνος.
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Vorschaubild
Publizierte Abbildungen:
W. Spiegelberg, Die demotischen Papyri Hauswaldt, Tafel 13.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*