P. 13802: Verordnung über die Versorgung Alexandreias

Material:  Papyrus Fundort:  Abusir el-Melek
Form:  Blatt Standort:   Ausstellung Neues Museum, Saal 2.11, Vitr. 4 (Lebensalltag) b 3
Umfang:  20 Zeilen Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   Schriftspuren
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  ab Z. 17 von 2. H., Palimpsest, Spuren eines roten Stempels, Paragraphoi unter Z. 15 und 19.
Datierung:  3. November 79 v.Chr. oder 27. Oktober 50 v.Chr. (Jahr unsicher) Herkunft:  Herakleopolites
Bezugsorte:  Memphis; Alexandreia
Inhalt:
Abschrift einer königlichen Verordnung, die den Verkauf von Weizen und Hülsenfrüchten aus Mittelägypten nach Alexandrien regelt und Verkäufe nach Unter- oder Oberägypten verbietet. Ein Verstoß wird mit dem Tode bestraft. Anreiz zu Denunziation ist: 1/3 des Vermögens für eine freie Person, 1/6 davon und Freiheit für einen Sklaven. Bearbeitungsvermerk des Topogrammateus.

Archive der Beamten des Herakleopolites (Archiv des Königlichen Schreibers Paniskos) (TM Archives): Berliner Texte
Publikation:
W. Kunkel, Verwaltungsakten aus spätptolemäischer Zeit, APF 8, 1927, 212–215, Nr. 15 = SB IV 7419; BGU VIII 1730 (W. Schubart - D. Schäfer); David - van Groningen, Papyrological Primer 12, Nr. 6 = BL III 22; Sel. Pap. II 209 (engl. Übers.)(A. S. Hunt - C. C. Edgar); C.Pap.Hengstl 12 (dt. Übers.)(J. Hengstl); C.Ord.Ptol. 73 (M.-Th. Lenger) = BL V 17; C.Pap.Jud. I 137 (engl. Übers.)(V. A. Tcherikover) = BL IV 9; C.Ptol.Sklav. I 10 (dt. Übers.) (R. Scholl) = BL IX 28; Vélissaropoulos, Les nauclères grecs 190–191, Anm. 119.
Weitere Literatur:
Zu Z. 18f. vgl. U. Wilcken, Urkunden-Referat, APF 11, 1935, 120 = BL III 22; F. Meijer - O. Van Nijf, Trade, Transport and Society in the ancient World, New York 1992, 64–65 (engl. Übers.); zur Datierung vgl. C. Bennett - M. Depauw, The Reign of Berenike IV, ZPE 160, 2007, 214 = BL XIII 32 und vor allem P. Sarischouli, BGU XVIII.1, S. 30–31, Anm. 65.
Kataloge:
TM 4813  HGV 4813  Papyri.info 4813
Bemerkungen:
Reste früherer Beschriftung (Eingabe an den Strategen ?).
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

bgu.8.1730.xml
msup:

1 (hand 3) [[σ̣υ̣γ̣γ̣ε̣ν̣ε̣ῖ̣ κ̣α̣ὶ̣ σ̣τ̣ρ̣α̣τ̣η̣γ̣ῶ̣ι̣]]
2 [[Ἡ̣λ̣ι̣ο̣δ̣ώ̣ρ̣ω̣ι̣]]
ctr:

00 (stamp)
1 (hand 1) βασιλέως καὶ βασιλίσσης προσταξάντων.
2μηδένα τῶν ὑπὲρ Μέμφιν νομῶν
3ἀγοράζοντα πυρὸν ἢ ὄ̣σ̣πριον κατά-
4γειν εἰς τὴν κάτω χώραν, ἀλλὰ μη-
5δʼ εἰς τὴν Θηβαίδα ἀνάγει̣ν παρευ-
6ρέσει μηδεμιᾶι, πάντας δʼ ἀνυφοράτους̣
7ὄντας εἰς Ἀλεξάνδρειαν παρακ̣ο̣[μ]ίζειν,
8ἢ ὁ φωραθεὶς θανάτωι ἔνοχος̣ ἔ̣σται.
9μηνύειν δὲ τὸν βουλόμενον περὶ
10τῶν παρὰ ταῦτα ποιησόντων
11τοῖς κατὰ νομὸν στρατηγοῖς, ἐφʼ ᾧ
12μήμψεται(*) τῆς τοῦ ἐνσχεθη-
13σομένου οὐσίας τὸ τρίτον μέρος,
14ἐὰν δὲ δοῦλος ᾖ, ἐλεύθερος {τʼ} ἔσται
15καὶ προσλήμψεται τὸ ἕκτον.
——
16 (hand 3) [[ἀντειλ̣[ημμένος]]]
16 (hand 1) (ἔτους) γ Φαῶφι κγ
17 (hand 2) Ὧρος τοπογραμματεὺς̣  ̣  ̣  ̣ δ̣ι̣ʼ Ὀ̣ν̣ί̣ου γρα(μματέως)
18ἐκτέθεικα ἓν ἀντ̣ί̣[γραφον τοῦ πρ]ο̣κ̣ε̣[ι]-
19μένου προστάγματος.
——
vac. ? (ἔτους) γ Ἁθὺρ̣  ̣ε.

Apparatus


^ ctr.12. λήμψεται
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*