P. 13873: Fragment eines Epos

Material:  Papyrus Fundort:  Abusir el-Melek
Form:  Rolle Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  2 Kolumnen, Kol. I: 27 Zeilen; Kol. II: 22 Zeilen. Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  literarisch (Epik) Schreibweise:  
Datierung:  1. Jh. v.Chr. – 1. Jh. n.Chr. Herkunft:  
Inhalt:
Fragment eines unbekannten epischen Gedichtes (Euphorion? Philitas? Kallimachos?)
Publikation:
W. Schubart, P.Schubart 7; G. Schreibner, Ein unbekanntes Philitasfragment in der Berliner Papyrussammlung, in: F. Zucker, Menander Dyskolos als Zeugnis seiner Epoche [Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin], Berlin 1965, 103–114; ders., Zum Papyrus Berolin. 13873, Philologus 111, 1967, 129–132; SH 429 (H. Lloyd-Jones - P. Parsons).
Weitere Literatur:
R. J. D. Carden, P. Schubart 7. A fragment of Euphorion?, BICS 16, 1969, 29–37; I. C. Cunningham, Callimachus: A New Word, ZPE 150, 2004, 66; zum Fundort vgl. E. Salmenkivi, Der Wert des archäologischen Kontextes für die Deutung der Urkunden - die Berliner Kartonage, Pap. Kongr. XXI (Berlin 1995), 1084, Anm. 4.
Kataloge:
TM 59779  LDAB 883 
MP3 1785
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Publizierte Abbildungen:
F. Zucker, Menander Dyskolos als Zeugnis seiner Epoche [Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin], Berlin 1965, 112; BICS 16, 1969, Tafel IV.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*