P. 21144 R: Gnomologium aus Euripides, Helena 728–732, Melanippe Fr. 511, Antiope Fr. 216 und Antiphanes Fr. 265 Kock

Material:  Papyrus Erwerbung:  Ankauf in Luxor 1908 (Blechkiste 109).
Fundort:  Bahnasa
Form:  Rolle Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  11 Zeilen Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   anderer Text
Textgattung:  literarisch Schreibweise:  
Datierung:  3. Jh. n.Chr. Herkunft:  Oxyrhynchos (?)
Inhalt:
Gnomologium aus Euripides, Helena 728–732, Melanippe Fr. 511, Antiope Fr. 216 und Antiphanes Fr. 265 Kock
Publikation:
H. Maehler, Griechische literarische Papyri, MH 24, 1967, 70–73, Nr. 7; TrGF II 706 (R. Kannicht - B. Snell); BKT IX 45 (G. Ioannidou).
Descripta:
F. Uebel, Literarische Texte unter Ausschluss der christlichen, APF 21, 1971, 183 Nr. 1160.
Weitere Literatur:
H. Maehler, Ein Pindarfragment, ZPE 3, 1968, 97, Anm. 3 (zur Herkunft); F. Uebel, Literarische Texte unter Ausschluss der christlichen, APF 22/23, 1974, 362; vgl. F. Montemurro, P. Berol. 5514 re-examined: Textual and exegetical problems in Euripides, Melanippe Desmotis, Fr. 495 Kannicht, Pap. Kongr. XXVII (Warschau 2013), 101, Anm. 10.
Kataloge:
TM 59855  LDAB 961 
MP3 1568.1
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Publizierte Abbildungen:
BKT IX, Tafel 21; CFP II.2–3, fig. 48.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*