P. 21203 Fr. a, b + P. 17059: Euripides, Bakchai 198–206, 226–235, 1046–1049, 1053–1054, 1081–1083 und 6 unbekannte Zeilen

Material:  Papyrus Erwerbung:  Grabung von Otto Rubensohn in Eschmunen im Januar 1905 (P. 21203: Mappe K VI, Fr. b: Blechkiste 180).
Fundort:  Eschmunen
Form:  Kodex Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  P. 21203 Fr. a (→) 9 Zeilen; P. 21203 Fr. a (↓) 10 Zeilen; P. 21203 Fr. b (→) 2 Zeilen; P. 21203 Fr. b (↓) 3 Zeilen; P. 17059 (→) 4 Zeilen; P. 17059 (↓) 6 Zeilen Beschriftung:   parallel und quer zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   Fortsetzung des Textes
Textgattung:  literarisch (Tragödie) Schreibweise:  Trema, Apostroph
Datierung:  6. Jh. n.Chr. Herkunft:  Hermupolis
Inhalt:
Euripides, Bakchai 198–206, 226–235, 1046–1049, 1053–1054, 1081–1083 und 6 unbekannte Zeilen

Taurinos-Archiv (?) (TM Archives): Berliner Texte
Publikation:
H. Maehler, Bruchstücke spätantiker Dramenhandschriften aus Hermupolis, APF 30, 1984, 6–7, Nr. 2 (P. 21203); W. Luppe - W. Müller, Ein neuer Text aus Euripides’ „Bakchai“, APF 38, 1992, 11–12 (P. 17059); BKT IX 107 (G. Ioannidou) (P. 21203).
Weitere Literatur:
W. Luppe, Literarische Texte: Drama, APF 37, 1991, 78; C. Austin, Les papyrus des Bacchantes et le PSI 1192 de Sophocle, in: Bastianini - Casanova, Euripide e i papiri, 164.
Kataloge:
TM 59890  LDAB 997 
MP3 384.3
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Publizierte Abbildungen:
APF 38, Abb. 4–5 (P. 17059); BKT IX, Tafel 53 (P. 21203).

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*