P. 21278: Homer, Ilias 5, 719–724, 765–770

Material:  Papyrus Erwerbung:  Grabung von Otto Rubensohn in Eschmunen (Blechkiste 46).
Fundort:  Eschmunen
Form:  Kodex Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  (→): 6 Zeilen; (↓): 6 Zeilen Beschriftung:   parallel und quer zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   Fortsetzung des Textes
Textgattung:  literarisch (Epik) Schreibweise:  Braune Tinte; Apostroph fast regelmäßig gesetzt; Trema auf dem Iota.
Datierung:  3. – 4. Jh. n.Chr. Herkunft:  Hermupolis (?)
Inhalt:
Homer, Ilias 5, 719–724, 765–770
Publikation:
P. Sarischouli, Ilias-Fragmente aus Ägypten, Hellenika 45, 1995, 10–12; BKT IX 183 (G. Ioannidou).
Kataloge:
TM 61090  LDAB 2227 
MP3 761.01
 
Allen Sutton West p696
Bemerkungen:
Datierung nach Sarischouli und West, Studies in the Text and Transmission of the Iliad, München-Leipzig 2001, 114, Nr. 696; G. Ioannidou, BKT IX 183 datiert auf das 6. Jh. n.Chr. (?).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Vorschaubild
Publizierte Abbildungen:
Hellenika 45, 1995, Tafel 2; BKT IX, Tafel 74.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*