P. 21524 Z. 1–10: Sitologenquittung

weiterer Text auf derselben Seiteübergeordneter Datensatz
Material:  Papyrus Erwerbung:  Ankauf (Blechkiste 106).
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  10 Zeilen. Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  1. Juli 144 n.Chr. Herkunft:  Euhemereia (Themistu Meris, Arsinoites) (?)
Inhalt:
Der Sitologe -inos und seine Kollegen bestätigen, dass Isarion, Tochter des Alexandros, 4 1/2 1/4 Artaben Weizen und die Zuschläge gezahlt hat.
Publikation:
H. Maehler, BGU XI 2025 Z. 1–10.
Kataloge:
TM 9562  HGV 9562  Papyri.info 9562
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

bgu.11.2025.xml
1:

1 (hand 1) ἔτους ἑβδόμου Αὐτοκράτορος
2[Καί]σ[αρος] Τ̣ίτου Αἰλίου Ἁδριανοῦ
3Ἀ[ν]τ̣ω̣ν̣ί̣νου Σεβαστοῦ Εὐσεβοῦς
4[Ἐ]π̣ε̣ὶ̣φ̣ ζ.  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣ινος καὶ οἱ μέ(το)χ(οι)
5[με]μετρή(μεθα) ἀπὸ τῶν γενη(μάτων) τοῦ
6α̣[ὐτοῦ] (ἔτους) εἰς Ἰσάριον Ἀλεξάνδ(ρου)
7ε̣υ̣  ̣  ̣οι (πυροῦ) μέτρῳ δημοσίῳ
8ξ[υστῷ] ἐπαιτ[ο]ν̣ ἀρτάβ(ας)
9τ̣έσσαρας ἥμισυ τέταρτον
10(πυροῦ ἀρτάβαι) δ 𐅵 δ´ καὶ τὰ προσ(μετρούμενα)
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*