P. 13882: Pachtzinsquittung für Palmengarten

Material:  Papyrus
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  20 Zeilen, vollständig Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  28. November – 27. Dezember 239 n.Chr. Herkunft:  Philadelpheia (Herakleidu Meris, Arsinoites)
Inhalt:
Die Geldpraktoren des Dorfes Philadelpheia Asas, Sohn des Psamis, und Kollegen, bestätigen Aurelius Diogenes, Sohn des Turbon, den Pachtzins des laufenden Jahres für zwei Aruren Palmenland im Topos Kalika sowie eine Arure an einem anderen Ort in Höhe von 80 Drachmen entrichtet zu haben.
Publikation:
L. Blumell, BGU XX 2859.
Kataloge:
TM 316222  HGV 316222  Papyri.info 316222
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

bgu.20.2859.xml

1Αὐρήλιοι Ἀσᾶς Ψάμεως καὶ μέτ[ο]χο(ι)
2πράκτορες ἀργυρικῶν κώμη̣ς̣
3Φιλαδελφείας Αὐρηλίῳ Δ[ιο]γέ-
4νει Τούρβωνος ἀπὸ τῆς αὐτ̣ῆ̣ς̣
5κώμης χαίρειν. διέγρα(ψας)
6ἡμεῖν(*) τὸν φόρον ὧν ἐκαρ-
7πώσω φοινικῶνο̣(ς) (ἀρουρῶν) γ̣, ἐν
8τόπῳ Καλικα (ἀρουρῶν) β καὶ ἐν ἑτέρῳ̣
9τόπῳ (ἀρούρης) λεγομ(ένῳ) περὶ τὴν
10κώμην ὑπὲρ τοῦ ἐνεστῶ-
11τος γ (ἔτους) καρπῶν τοῦ διελη-
12λυθότος β (ἔτους) ἀργ(υρίου) δρα-
13χμὰς ὀγδοήκοντα
14(γίνονται) (δραχμαὶ) π.
15Αὐρή(λιος) Ἀσᾶς ὡς (ἐτῶν) λ
16οὐλ(ὴ) ἀντικ(νημίῳ) δεξ(ιῷ).
17(ἔτους) γ / Αὐτοκράτορος Kαίσ̣α̣ρ̣[ος]
18Μάρκου Ἀντωνίου Γορδι[ανοῦ]
19Εὐσεβ̣ο̣ῦ̣ς Εὐτυχοῦς
20Σεβαστοῦ Χοιακ  ̣.

Apparatus


^ 6. ἡμῖν
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Publizierte Abbildungen:
BGU XX, Tafel XXIII.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*