P. 18088: Hypomnema

Material:  Papyrus Erwerbung:  Sammlung Ibscher 1962.
Fundort:  Gharabet el-Gerza (?)
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  12 Zeilen, unten abgebrochen Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  nach 256 v.Chr. Herkunft:  Arsinoites (?)
Bezugsorte:  Philadelpheia (Herakleidu Meris, Arsinoites) (?); Herakleopolites
Inhalt:
Sositimos bittet Zenon, an die dortigen Polizisten zu schreiben, damit sie sich auf die Fahndung nach zwei von ihm entlaufenen Sklaven begeben. Sositimos schickt zwei von seinen Leuten als Hilfe.

Zenon-Archiv (TM Archives): Berliner Texte
Publikation:
W. Müller, Papyri aus der Sammlung Ibscher, JJP 13, 1961, 76, Nr. 1 = SB VIII 9779; BGU X 1993 (W. Müller); P.Zen.Pestm. 43 (M. Muszynski); C.Ptol.Sklav. I 72 (R. Scholl); New Docs 8, 1998, 20–21 (engl. Übers.) (S. R. Llewelyn).
Weitere Literatur:
Zur Schrift vgl. Cavallo - Maehler, Hellenistic Bookhands 48–49, Nr. 19; Schubert, Vivre en Égypte 148–159, Nr. 47 (fr. Übers.); Harrauer, Paläographie 204, Nr. 28.
Kataloge:
TM 1874  HGV 1874  Papyri.info 1874
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

p.zen.pestm.43.xml

1ὑπόμνημα Ζήνωνι
2παρὰ Σωσιτίμου. παῖδες
3ἀποκεχωρήκα\σί/ μου δύο ,
4τυγχάνουσι δὲ ἀναστρε-
5φόμενοι ἐν τῶι Ἀρσινοΐτηι
6νομῶι καὶ ἐν τῶι Ἡρακλεο-
7πολίτηι. καλῶς ἂν οὖμ(*)
8ποιήσαις γράψας πρὸς τοὺς
9ἐκεῖ φυλακίτας, ὅπως ἂν
10μετὰ τῶν παρʼ ἐμοῦ ἀπεσ-
11ταλμένων συζητήσωσιν
12α̣ὐ̣[το]ύ̣ς̣.

Apparatus


^ 7. οὖν
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Vorschaubild
Publizierte Abbildungen:
BGU X, Tafel XXI; Das Altertum 29, 1983, S. 140, Abb. 6; Cavallo - Maehler, Hellenistic Bookhands, Tafel 19; Harrauer, Paläographie, Tafelband, Abb. 28.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*