P. 7970: Kameldeklaration

Material:  Papyrus Erwerbung:  Sammlung Mosse 1894.
Fundort:  Faijûm (?)
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  15 Zeilen. Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Von gleicher Hand wie BGU I 353, 355 und 357.
Datierung:  Januar – Februar 141 n.Chr. Herkunft:  Soknopaiu Nesos (Herakleidu Meris, Arsinoites)
Inhalt:
Stotoetis, Sohn des Stotoetis, deklariert beim Strategen des Herakleides-Bezirkes Apollinaris und beim Königlichen Schreiber Sarapion den Besitz von vier Kamelen für das laufende Jahr. Drei Kamele hatte er schon im vergangenen Jahr gemeldet, ein Kamel hat er dann von Horos, Sohn des Horos, gekauft.

Archiv der Kamelbesitzer von Soknopaiu Nesos (TM Archives): Berliner Texte
Publikation:
F. Krebs, BGU I 354.
Kataloge:
TM 9077  HGV 9077  Papyri.info 9077
Bemerkungen:
Dt. Übers. und engl. Übers. des HGV.
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

bgu.1.354.xml

1Σοκ(νοπαίου) Νήσ(ου) κάμηλ(οι) δ.
2Ἀπολλινάρι στρ(ατηγῷ) καὶ Σαραπίωνι
3βασιλ(ικῷ) γρ(αμματεῖ) Ἀρσι(νοίτου) Ἡ(ρακλείδου) μερίδος
4παρὰ Στοτοήτεως Στοτοή-
5τεως τοῦ Στοτοήτεως
6ἀπὸ κώμης Σοκνοπ(αίου) Νήσου.
7ἃς τῶι διελ(ηλυθότι) ἔτει ἀπεγρ(αψάμην) περὶ τ(ὴν)
8κώμην καμήλ(ους) τελ(είας) τρεῖς
9καὶ ὃν ἡγόρασα τῷ ἐνεστ(ῶτι)
10μηνὶ παρὰ Ὥρου Ὥρου
11τοῦ Ἁρπαγάθου ἀ[πὸ] τῆς
12αὐτῆς κώμης κάμηλ(ον) α̣,
13τὰς ἐπὶ τὸ αὐτὸ καμήλ(ους) δ
14[ἀπογρ(άφομαι)] ε[ἰ]ς τὸ ἐνεστ(ὸς) δ (ἔτος)
15[Ἀντωνίνου Καίσα]ρος
-- -- -- -- -- -- -- -- -- --
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*