P. 9764: Fragment über die Didaktik der Chirurgie

Material:  Papyrus Erwerbung:  Ankauf durch Otto Rubensohn aus dem Papyrusfonds 1901.
Form:  Rolle Standort:   Ausstellung Neues Museum, Saal 2.11, Vitr. 3 (Wissen) a 3
Umfang:  3 Kolumnen, Kol. I: 21 Zeilenreste; Kol. II: 32 Zeilen; Kol. III: 23 Zeilen. Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   Schriftspuren
Textgattung:  literarisch (Prosa) Schreibweise:  Paragraphoi, Diplé Obelismene
Datierung:  Ende 1. Jh. n.Chr. Herkunft:  
Inhalt:
Fragment über die Didaktik der Chirurgie; unterstützt werden die pädagogischen Ansichten der Empiriker sowie die Theorien von Archibios gegen die traditionelle Lehre der Chirurgie von den Dogmatikern. Zitiert wird Hippokrates, Aph. I 1.
Publikation:
H. Schöne, BKT III, S. 22–26; K. Deichgräber, Die griechische Empirikerschule, Berlin 1930, 209–210, Nr. 282 (Kol. II); Marganne, Chirurgie 13–34 (fr. Übers.).
Weitere Literatur:
CPF I.2*, 18.22T (D. Manetti); I. Andorlini - A. Marcone, Medicina, medico e società nel mondo antico, Florenz 2004, 111, Nr. 11 (it. Übers.); F. Reiter, Rez. zu Marganne, Chirurgie, BO 60, 2003, 380 (bes. zu Z. 1–2, 4 und 7).
Kataloge:
TM 63072  LDAB 4275 
MP3 2354
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Vorschaubild
Publizierte Abbildungen:
BKT III, Tafel VI; CPF IV.2 (I.2), fig. 32.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*