P. 25462: Steuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Sammlung Wilcken (ehemals Sammlung Brugsch).
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  9 Zeilen. Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  19. Juli 106 n.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Sarapion, Sohn des Ammonios, quittiert dem Peleos, Sohn des Chlitineus, von ihm den Betrag für eine Steuer (?) auf Holzstämme (τέλος κορμῶν) bekommen zu haben.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 1055.
Kataloge:
TM 77522  HGV 77522  Papyri.info 77522
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.1055.xml

1Σεραπίων Ἀμ-
2μωνίου Πελεω( )
3Χλ̣ι̣τινεῦτ(ος) χα(ίρειν).
4ἀπέχω παρὰ σοῦ
5τὸ κεινόμενο[ν](*)
6τέλος κορμῶν τρ[ι]-
7ῶν (ἔτους) ἐνάτου
8[Τρ]αιανοῦ τοῦ κυρ(ίου)
9[Ἐπεὶ]φ κε.

Apparatus


^ 5. γεινόμενον
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*