P. 11873: Steuerquittung (für ἀννῶνα und κανονικά)

Material:  Papyrus Erwerbung:  Sammlung Brugsch 1896.
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  4 Zeilen Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  6. Jh. n.Chr. Herkunft:  Hermupolis
Inhalt:
Neilos und Dionysos, Söhne des Menas, zahlten 1 Keratia Gold für für ἀννῶνα und κανονικά der 13. Indiktion.
Publikation:
E. Wipszycka, Les recus d’impôts, JJP 16/17, 1971, 108 = SB XII 10904.
Weitere Literatur:
Zur Herkunft vgl. J.-L. Fournet, Un reçu d'impôt hermopolite, Tyche 4, 1989, 87–88 = BL IX 271.
Kataloge:
TM 35947  HGV 35947  Papyri.info 35947
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

sb.12.10904.xml

1† δέδωκεν ὀνόματος Νείλου κ(αὶ) Διονυσίου υἱ(ῶν) Μηνᾶ
2εἰς λόγον δημοσί(ων) ἀννων(ῶν) κ(αὶ) κανονικῶν
3τρίτης ἰνδ(ικτίονος) χρυσοῦ κερτιον(*) ἕν, γίν(εται) χρ(υσοῦ) κ(εράτιον) α μόν(ον).
4† Κῦρις διαστολεὺς, διʼ ἐμοῦ Βοηθοῦ Αἰλίου. -ca.?-

Apparatus


^ 3. κερ[ά]τιον
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*