ÄM 7227: Name eines Verstorbenen auf einem Sarg

Material:  Holz
Form:  Sarkophag Standort:  
Umfang:  1 Zeile. Beschriftung:  
Sprache:  Demotisch-Griechisch Andere Seite:  
Textgattung:   Schreibweise:  
Datierung:  1. Jh. v.Chr. Herkunft:  
Inhalt:
Nach einem demotischen Gebet an den Verstorbenen wird sein Name mit Vatersnamen auf Griechisch geschrieben.
Publikation:
H. Brugsch, Grammaire démotique: contenant les principes généraux de la langue et de l'écriture populaires des anciens Égyptiens, Berlin 1855, 201–202 = SB I 5700; W. Spiegelberg, Aegyptische und griechische Eigennamen aus Mumienetiketten der römischen Kaiserzeit auf Grund von grossenteils unveröffentlichtem Material [Stud.Dem. 1], Leipzig 1901, 13–14, Nr. S; M. Smith, A Demotic Coffin Inscription: Berlin Äg. Inv. 7227, in: W. Clarysse (Hg.), Egyptian religion: the last thousand years; studies dedicated to the memory of Jan Quaegebeur, Bd. I [OLA 84], Leuven 1998, 429; Short Texts II 1068, S. 613 (S. P. Vleeming).
Weitere Literatur:
M. Smith, Traversing Eternity. Texts for the Afterlife from Ptolemaic and Roman Egypt, Oxford 2009, 577–578, Nr. 48.
Kataloge:
TM 50961
Bemerkungen:
Nach Vleeming aus Giza.
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

sb.1.5700.xml

1Πτολεμαῖος Πτολεμαίου.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*