ÄM 11851: Mumienbegleitbrief

Material:  Holz Erwerbung:  Ankauf von Rudolph Forrer 1894.
Form:  Tafel Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  8 Zeilen Beschriftung:   Rekto
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  1. Jh. v.Chr. – 1. Jh. n.Chr. Herkunft:  
Bezugsorte:  Panos Polis
Inhalt:
In dem Mumienbegleitbrief wird offenbar der Auftrag gegeben, die Mumie in Panos Polis an Thatres, die Tochter des Thaesis, zu übergeben. Auf eine Wegbeschreibung folgt die Anweisung, bei dem Bäcker Melas zu fragen, wo sich Thermuthis, die Frau des Pagorasis, befinde.
Publikation:
G. Möller, T.Berl.Möller 130 = SB I 2639; C.Étiq.Mom. 2031 (B. Boyaval); K. A. Worp, SB I 2639: A Semasia-Note Accompanying a Mummy, APF 59, 2013, 375–382.
Kataloge:
TM 40274  HGV 40274  Papyri.info 40274
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

sb.1.2639.xml

1--
1εἰς Πανῶν τῆς μετροπόλε-
2ως(*) . Θατρῆς Θαήσιος
3ἐντὸς τῆς πύλης ῥύμης  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣
4ἑρωτησοντα(*) παρὰ Μέλανος
5τοῦ ἀρτοκόπου· ποῦ μένι(*) Θερ-
6μοῦθις ἡ γυνὴ Πασοράσιος;

Apparatus


^ 1. μητροπόλεως
^ 4. ἑρώτησον
^ 5. μένει
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*