P. 5026: Magisches Handbuch

Material:  Papyrus Erwerbung:  Ankauf durch Richard Lepsius aus der Sammlung Anastasi in Paris im Sommer 1857.
Fundort:  Theben (?)
Form:  Rolle Standort:   Ausstellung Neues Museum, Saal 2.11, Vitr. 3 (Wissen) a 4
Umfang:  4 Kolumnen, Kol. I: 47 Zeilen; Kol. II: 55 Zeilen; Kol. III: 58 Zeilen; Kol. IV: 14 Zeilen. Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  halbliterarisch Schreibweise:  Abkürzungen; magische Zeichen; voces magicae; Interpunktion durch Mittelpunkt; Apostroph; Trema; Akzent gravis Kol. I Z. 6; Spiritus asper Kol. I Z. 31; Paragraphoi.
Datierung:  4. Jh. n.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben (?)
Inhalt:
Schlussteil eines magischen Handbuchs. Beschreibung von 2 Offenbarungszaubern zum Erlangen von Orakeln und Weissagungen vom Sonnengott Apollon-Helios-Harpokrates und einem Geist eines gewaltsam gestorbenen Menschen während des Schlafes. Die Zauber enthalten auch 2 Hymnen an Apollon und Apollon-Helios. In der Mitte der Kol. IV Zeichen des kopflosen Totengeistes (Akephalos) mit voces magicae.
Publikation:
G. Parthey, Zwei griechische Zauberpapyri des Berliner Museums, Berlin 1865, 150–167; PGM II und Hymnen Nr. 9 + 11 (K. Preisendanz).
Weitere Literatur:
S. Eitrem, Zu den Berliner Zauberpapyri, Kristiania 1923; T. Hopfner, Griechisch-ägyptischer Offenbarungszauber, Bd. I, Leipzig 1921, § 877 und Bd. II, Leipzig 1924, § 191–200; K. Schmidt, Review of Preisendanz, PGM vol. I, GGA, 1931, 445–448; E. Riess, Notes, critical and explanatory, on the Greek Magical Papyri, JEA 26, 1940, 51–52; Merkelbach - Totti, Abrasax, Bd. I, S. 35–64 (dt. Übers.); Betz, Greek Magical Papyri 12–18, PGM II (engl. Übers. von J. Dillon und E. N. O’Neil); W. M. Brashear, The Greek Magical Papyri: An Introduction and Survey; Annotated Bibliography (1928–1994), ANRW II 18.5, 1995, 3509–3511; A. Monte, Considerazioni su PGM II 1–12, APF 57, 2011, 55–61; K. Dosoo, A History of the Theban Magical Library, BASP 53, 2016, 251–274; zur Zugehörigkeit zu PGM VI vgl. E. Chronopoulou, PGM VI: A Lost Part of PGM II, SO 91, 2017, 1–8.
Kataloge:
TM 88397  LDAB 10637 
MP3 1863
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Publizierte Abbildungen:
Merkelbach - Totti, Abrasax, Tafel 1.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*