P. 6856: Zensusdeklaration

Material:  Papyrus Erwerbung:  Sammlung Brugsch 1891.
Fundort:  Faijûm (?)
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  23 Zeilen. Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   Inhaltsangabe
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Ziffern in Z. 12, 14 und 22 von 2. Hand, Z. 23 von 3. Hand; von gleicher Hand wie BGU II 577.
Datierung:  ca. Juni – August 203 n.Chr. Herkunft:  Karanis (Herakleidu Meris, Arsinoites)
Bezugsorte:  Apeliotes, Thoereiu (Stadtteile von Karanis, Herakleidu Meris, Arsinoites)
Inhalt:
Herois, Tochter des Kastor, vertreten durch ihren Schwiegersohn Longinos alias Zosimos, Sohn des Leonides, meldet ihren Haushalt an den Strategen des Herakleides-Bezirkes, Agathos Daimon, an den Königlichen Schreiber Kanopos alias Asklepiades, an den Dorfschreiber und an die laographoi von Karanis. Sie meldet eine ihr gehörende Hälfte eines Hauses mit Hof im Thoereiu-Viertel. Außerdem meldet sie sich selbst, ihre Tochter Soeris und ihre Enkelin Gaia. Der Soeris gehört noch ein Haus mit Hof im Apeliotes-Viertel, dazu noch zwei Drittel eines Hauses und ein ganzes Hof, eine Scheune und weitere Neugebäude.

Archiv des Steuereinnehmers Sokrates (TM Archives): Berliner Texte
Publikation:
U. Wilcken, BGU I 97 (mit Index, S. 356); Schubart, Papyri Graecae Berolinenses 34 a; Chrest.Wilck. 204 (U. Wilcken) = BL I 19; Jur.Pap. 2b (P. M. Meyer) = BL II.2 14.
Weitere Literatur:
Zu Z. 16, 19 und 21 vgl. Bagnall - Frier, Demography 313 = BL X 11; zur Datierung vgl. Bastianini - Whitehorne, Strategi and Royal Scribes 35; zu Z. 10, 12, 17–21 und zum Verso vgl. J. M. S. Cowey - D. Kah, Bemerkungen zu Texten aus BGU I–IV. Teil I: Zensusdeklarationen, ZPE 163, 2007, 161–162 = BL XIII 14.
Kataloge:
TM 9136  HGV 9136  Papyri.info 9136
Bemerkungen:
Dt. Übers. und engl. Übers. des HGV.
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

chr.wilck.204.xml
r:

1Ἀγαθῶι Δαίμονι στρ(ατηγῷ) Ἀρσι(νοΐτου) Ἡρακλ(είδου) μερίδος καὶ
2Κανώπῳ τῷ καὶ Ἀσκλ(ηπιάδῃ) βασιλ(ικῷ) γρ(αμματεῖ) τῆς α(ὐτῆς) μερίδο(ς)
3καὶ κωμογρ(αμματεῖ) κώ(μης) Καρ(ανίδος) καὶ λαογρ(άφοις) τῆς α(ὐτῆς)
4παρὰ Ἡρωίδος Κάστορος τοῦ Ὀννώ-
5φρεως μη(τρὸς) Ταορσενούφεως ἀπὸ κώ(μης)
6Καρ(ανίδος) διὰ τοῦ ἀνδρὸς τῆς θυγ(ατρὸς) Λογγί-
7νου τοῦ καὶ Ζωσίμου Λεωνίδος ἀπὸ τῆς α(ὐτῆς)
8κώ(μης). ἀπογρ(άφομαι) ἐμαυτὴν καὶ τοὺς ἐμοὺς
9εἰς τὴν τοῦ διελ(ηλυθότος) ι (ἔτους) κατʼ οἰκίαν ἀπογρ(αφὴν)
10[εἰς] την(*) ὑπαρχουσαν(*) μοι ἐν τῇ κώ(μῃ) πατρικ(ὸν)
11(ἥμισυ) μέρος οἰκί(ας) καὶ αὐλ(ῆς) ἐπʼ ἀμφόδο(υ) Θοηρίο(υ).
12εἰμὶ δὲ Ἡρωίδος ἡ προγεγρ(αμμένη) (ἐτῶν) (hand 2) ν
13 (hand 1) καὶ τὴν θυγ(ατέρα) Σοῆριν Ἥρωνος τοῦ
14Πτολεμαίου (ἐτῶν) (hand 2) κα (hand 1) καὶ τὴν θυγ(ατέρα)
15αὐτῆς Γαΐ(*)αν Λογγίνου τοῦ καὶ Ζωσί-
16μου (ἔτους) α. ὑπάρχει δὲ τῇ θυγατρεὶ(*)
17Σοῆριν ἐν τῇ κώ(μῃ) ἐπʼ ἀμφόδου Ἀπηλ(ιώτου)
18οἰ[κ]ί(α) καὶ αὐλ(ὴ) καὶ ἐν ἑτέρῳ τόπῳ δίμυρον(*)
19μέρος οἰκί(ας) καὶ ὀλ( ) αὐλ(ῆς) καὶ χορτοθήκης
20καὶ ἕτερα χρηστήρια κοινῶς
21πρὸς π[  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣]ν. διὸ ἐπιδίδω(μι).
22 (hand 2) Σωκράτης ἔσχον ἴσον ἰς(*) ἐξ(έτασιν).
23 (hand 3) Χαιρήμων συνέσχον.
v:

1Σο[ή(ριος)].

Apparatus


^ r.10. τὸ
^ r.10. ὑπάρχον
^ r.15. ΐ̈ papyrus
^ r.16. θυγατρὶ
^ r.18. δίμοιρον
^ r.22. εἰς
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Vorschaubild
Publizierte Abbildungen:
Schubart, Papyri Graecae Berolinenses, Tafel 34a; ZPE 163, 2007, S. 158 (Rekto) und 161 (Verso, Ausschnitt)

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*