P. 6967 + P. 21595: Überstellungsbefehl

Material:  Papyrus Erwerbung:  Sammlung Brugsch 1891.
Fundort:  Faijûm (?)
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  Rekto: 4 Zeilen, Verso: 1 Zeile. Beschriftung:   Rekto und Verso, parallel und quer zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   Fortsetzung des Textes
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  transversa charta.
Datierung:  2. – 3. Jh. n.Chr. Herkunft:  Ptolemais Euergetis
Bezugsorte:  Soknopaiu Nesos (Herakleidu Meris, Arsinoites)
Inhalt:
Die Polizeichefs (Archephodoi) und die Toparchen des Dorfes Soknopaiu Nesos werden angewiesen, umgehend die Weber Abus und Kaieus, die Frau des ehemaligen Toparchen und ihre Tochter, beide Weberinnen, die von Ammonios angeklagt worden sind, zu überstellen.
Publikation:
F. Krebs, BGU I 148 (nur P. 6967); H. Maehler, BGU XI 2083 = BL VI 10.
Weitere Literatur:
Migliardi-Zingale, Vita privata 130–131, Nr. 73 (it. Übers.) = BL XI 30.
Kataloge:
TM 26956  HGV 26956  Papyri.info 26956
Bemerkungen:
Dt. Übers. und engl. Übers. des HGV.
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

bgu.11.2083.xml
r:

1ἀρχεφόδοις καὶ τοπάρχῃ κώμης Σοκνοπαίου Νήσου̣. ἀ̣να-
2π̣έ̣μψαται(*) Ἀβοῦν γέρδιν καὶ Και(*)εῦν γέρδιν καὶ γυναῖκα
3Ἀβοῦτός ποτε τοπάρχου γερδίαιναν καὶ ταύτης θυγατέραν(*) οὖ-
4σαν γερδίαιναν, ἐνκαλουμένους ὑ(*)πὸ Ἀμμωνίου, ἐξαυτῆς. ☓ ☓ ☓ ☓
v:

1Σ̣οκνοπα̣[ίου Νῆσον.]

Apparatus


^ r.1. ἀναπέμψατε
^ r.1. ϊ papyrus
^ r.3. θυγατέρα
^ r.4. ὑ̈ papyrus
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*