P. 6990: Privatbrief

Material:  Papyrus Erwerbung:  Sammlung Brugsch 1891.
Fundort:  Faijûm
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  18 Zeilen. Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   Adresse
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  10. Mai 84 n.Chr. Herkunft:  Arsinoites (?)
Bezugsorte:  Bakchias (Herakleidu Meris, Arsinoites)
Inhalt:
Didymos schreibt dem Apollonios. Er bittet ihn darum, den Ailuron zum Kauf von lebenden (?) Tauben für ein Fest zu begleiten, und dann zum Fest zu kommen.

Archiv des Apollonios von Bakchias (TM Archives): Berliner Texte
Publikation:
F. Krebs, BGU II 596; Olsson, Papyrusbriefe 142–143, Nr. 49 (dt. Übers.) = BL II.2 19; Vandoni, Feste, Nr. 151 = BL V 12.
Weitere Literatur:
Vgl. U. Wilcken, BGU III Index, 3 = BL I 55; Erman - Krebs, Aus den Papyrus 217 (dt. Übers.); Schubart, Ein Jahrtausend am Nil (1912) 53, Nr. 44 (dt. Übers.); zur Archivzugehörigkeit vgl. R. Smolders, Two Archives from the Roman Arsinoites, CE 79, 2004, 233–237; zu Z. 4–9 vgl. Reinard, Kommunikation und Ökonomie 839.
Kataloge:
TM 9252  HGV 9252  Papyri.info 9252
Bemerkungen:
Dt. Übers. des HGV.
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

bgu.2.596.xml
r:

1Δίδυμος Ἀπολλωνίωι
2τῶι τιμιωτάτωι
3χαίρειν.
4καλῶς ποιήσεις συνελθὼν
5[Α]ἰ̣λου̣ρί̣ω̣ν̣ι̣ τῶι κομίζον-
6τί σοι τὸ ἐπ[ι]στ[ό]λιον, ὅπως
7εἰς τὴν ἑωρτὴν(*) περιστε-
8ρείδια(*) ἡμεῖν(*) ἀγοράσηι,
9καὶ ἐρωτηθεὶ̣ς̣ κ̣ατελ-
10θὼν συνευ̣ωχηθῇ[ς](*)
11ἡμεῖν(*) . τοῦτ[ο] οὖν ποιή-
12σας̣ ἔσῃ μοι μεγάλην
13χάριταν(*) κατ[α]τ̣ε̣θειμ[έ]νο(ς).
14ἄσπασαι τοὺς σοὺς πάντας.
15ἔρρωσο.
16(ἔτους) τρίτου Αὐτοκράτορος
17Καίσαρος Δομιτιανοῦ
18Σεβαστοῦ Γερμανικοῦ Παχ(ὼν) ιε.
v:

1εἰς Βακχιάδα [ἀπόδος Ἀπολλωνίωι] τῶι τιμιωτ[ά(τωι)]

Apparatus


^ r.7. ἑορτὴν
^ r.7. περιστερίδια
^ r.7. ἡμῖν
^ r.10. bgu 3 p.3: συνευ̣ωχηθῆ[ι] prev. ed.
^ r.11. ἡμῖν
^ r.13. χάριτα
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*