P. 7820 Kol. I: Verhandlungsprotokoll

weiterer Text auf derselben Seiteübergeordneter Datensatz
Material:  Papyrus Erwerbung:  Sammlung Mosse 1894.
Fundort:  Faijûm (?)
Form:  Rolle Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  17 Zeilen. Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  23. Januar 171 n.Chr. Herkunft:  Arsinoites
Bezugsorte:  Memphis
Inhalt:
Verhandlungsprotokoll des Oberpriesters Ulpios Serenianos über einen Antrag auf Beschneidung. Der Priester Panephremmis, Sohn des Stotoetis, hat durch Sarapion, den Strategen des Herakleides-Bezirkes, einen Antrag auf die Beschneidung seines Sohnes Panephremmis an den Oberpriester gestellt. Nachdem Ulpios Serenianos im Apistempel mit den anwesenden Priestern festgestellt hat, dass der Junge keine äußerlichen Makel aufweist, wurde die Beschneidung des Panephremmis genehmigt.
Publikation:
F. Krebs, BGU I 347 Kol. I; Chrest.Wilck. 76 (U. Wilcken) = BL I 40; Sel. Pap. II 244 (A. S. Hunt - C. C. Edgar, engl. Übers.); David - van Groningen, Papyrological Primer 128–129, Nr. 64 = BL III 11; Pestman, New Papyrological Primer 192–193, Nr. 48 = BL IX 19.
Weitere Literatur:
Zu Z. 5 und 6 vgl. P. Viereck, BGU I Index, S. 397 und N. Gonis, Permission to circumcise, JJP 34, 2004, 46f. = BL XIII 19; zur Datierung vgl. R. Ziegler, Bemerkungen zur Datierung von Urkunden, ZPE 125, 1999, 214 = BL XII 12; Erman - Krebs, Aus den Papyrus 185–186 (dt. Übers.); Lewis, Life in Egypt 93 (engl. Übers., Auszug); Schubert, Vivre en Égypte 136–137, Nr. 39 (fr. Übers.); Burnet, L'Égypte ancienne, Nr. 99 (fr. Übers.); R. Haensch, Zur Konventsordnung in Aegyptus und den übrigen Provinzen des römischen Reiches, Pap. Kongr. XXI (Berlin 1995), 365 und 389; vgl. S. Scheuble-Reiter, Fragment mit dem Protokoll einer Verhandlung vor dem Achiereus (?), in: Haensch, Recht haben und Recht bekommen 630–631 (Liste von Verhandlungen und Anhörungen vor einem Archiereus).
Kataloge:
TM 9069  HGV 9069  Papyri.info 9069
Bemerkungen:
Dt. Übers. und engl. Übers. des HGV.
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

chr.wilck.76.xml

1ἐξ ὑπομνηματισμ[ῶν] Οὐλπίου [Σε]ρη[ν]ι̣αν̣οῦ τοῦ κρα-
2τίστου ἀρχιερέως. (ἔτους) ια Αὐρηλίου Ἀντω̣νείνου
3Καίσαρος τοῦ κυρίου Τῦ̣β[ι] κη. ἐν Μέμ̣φει. ἠσπάσατο
4τὸν λαμπρότατον ἡγ[ε]μόνα καὶ μετὰ τα[ῦτ]α̣ πρὸς τῷ
5Ἀπείῳ Πανεφρέμμ\ει/(*) [Σ]τ̣οτοήτιος ἀνθʼ οὗ Σατα-
6β̣οῦτος π[ρεσ]β̣υτέρο[υ] ἱε[ρέ]ως πρ[ο]σαγαγόντ[ος] υἱὸν
7[ἑαυτ]οῦ Πανεφρέμμ[ι]ν κα[ὶ ἀξι]ώσαντος ἐπιτρα-
8πῆναι περιτεμεῖν αὐτὸν ἀ[ν]αδόντ[ο]ς [τ]ε τὴν περὶ αὐ-
9τ[ο]ῦ γραφεῖσαν ἐπι[στο]λὴν ὑ̣[πὸ Σα]ραπί[ωνο]ς̣ στρατηγοῦ
10Ἀρσ[ι]νοείτου Ἡρακ[λεί]δο[υ μερί]δος δ[ι]ὰ Ἀλεξάνδρου
11γυμνασιαρχή[σαντο]ς, [κ]εχ[ρ]ον̣ι[σ]μένην [ε]ἰς̣ τὸ διε-
12ληλυθὸς ι (ἔτος) Φαῶφι ϛ Σερηνια[νὸς] ἐπ̣ύθετο
13τῶν παρόν[τ]ων κορυφα[ί]ων καὶ ὑ[ποκορυ]φαίων καὶ
14ἱερογραμματ̣έ̣ων, εἰ [σ]ημ̣[εῖο]ν̣ ἔ̣χοι ὁ [παῖ]ς. εἰπόντων
15ἄσημον αὐτὸν εἶναι [Οὔλπιος] Σερην[ι]α[νὸ]ς̣ ἀρχιερεὺς
16καὶ ἐπὶ τῶν ἱερῶν [σημειωσά]μ̣ενος τὴν ἐπιστ[ο]λὴν
17ἐκέλευσεν τὸν παῖ[δα περιτ]μηθῆναι [κατὰ] τὸ ἔθος. ἀνέγνω(ν).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*