P. 8941: Steuerquittung

Material:  Papyrus Erwerbung:  Sammlung Brugsch-Mosse 1894.
Fundort:  Faijûm
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  8 Zeilen Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  ab Z. 7 von 2. Hand.
Datierung:  25. Juni – 24. Juli 201 n.Chr. Herkunft:  Ptolemais Euergetis
Bezugsorte:  Ptolemais Nea (Herakleidu Meris, Arsinoites)
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Sen-, Sohn des Apollinaris, durch Sabeinos, Sohn des Zosimos, ingesamt 24 Drachmen für die Gebühren und die Landvermessungssteuer (γεωμετρία) an die Steuereinnehmer Dionysios, Leilas und ihre Kollegen bezahlt hat
Publikation:
F. Krebs, BGU III 779.
Weitere Literatur:
Zur Datierung vgl. Reiter, Nomarchen 151, Anm. 31.
Kataloge:
TM 28087  HGV 28087  Papyri.info 28087
Bemerkungen:
Dt. Übers. und engl. Übers. des HGV.
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

bgu.3.779.xml

1ἔτους θ Παῦνι κβ. διέγρ(αψε)
2Διονυσίῳ κ[α]ὶ Λειλᾶτι κα̣ὶ̣
3μετόχ(οις) πράκ(τορσιν) ἀργ(υρικῶν) κώ(μης) Πτολ(εμαίδος)
4Νέας εἰδῶν καὶ γεομ  ̣  ̣(*) Σε̣ν̣  ̣[-ca.?-]
5Ἀπολιναρίο̣υ̣ διὰ Σαβείν[ου]
6Ζωσίμου δ[ρ]αχμὰς δ[έ]-
7κα ἓξ (γίνονται) (δραχμαὶ) ιϛ (hand 2) Ἐπε[ὶ]φ [  ̣]
8ὁ(μοίως) [ἄλ]λ̣ας δραχ(μὰς) ὀκτώ (γίνονται) (δραχμαὶ) [η]

Apparatus


^ 4. γεωμετ(ρίας(?))
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*