P. 9202: Abgabenquittung für Weizen

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch James Simon in Theben.
Fundort:  Theben (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  6 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  14. Juli 153 n.Chr. Herkunft:  Charax (Stadtteil von Diospolis = Theben)
Inhalt:
Im Speicher der Gaumetropole wird dem Konto des Porieuthes, Sohn des Herakles und Enkel des Apollodoros, das Sechstel einer Artabe Weizen der Jahresernte als naturaler Pachtzins gutgeschrieben; in gleicher Weise das Zwölftel einer Artabe dem Konto des Tek-, offenbar der Bruder des Vorbenannten.
Publikation:
P. Viereck, O.Berl. 61.
Kataloge:
TM 24458  HGV 24458  Papyri.info 24458
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.berl.61.xml

1μέ(τρημα) θησ(αυροῦ) μη(τροπόλεως) γενή(ματος) ιϛ (ἔτους) Ἀντωνίνου
2Καίσαρος τοῦ κυρίου Ἐπεὶφ κ ὑπ(ὲρ)
3Χά(ρακος) ὀνό(ματος) Ποριεύθο(υ) Ἡρακλήο(υς) Ἀπολλοδ(ώρου)
4πυροῦ ἕκτον, (γίνεται) (πυροῦ) ϛ´ καὶ ὀνό(ματος) Τεκ  ̣  ̣  ̣( )
5ἀδελφοῦ πυροῦ δωδέκατον, (γίνεται) (πυροῦ) ιβ´.
6  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣δ( ) σεση(μείωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*