P. 11558: Entwurf einer Liturgenliste

Material:  Papyrus Erwerbung:  Ankauf durch Friedrich Zucker von Ali Abdelhaj 1909.
Fundort:  Faijûm (?)
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  9 Zeilen. Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Z. 1 von 2. Hand geschrieben.
Datierung:  ca. 164 – 165 n.Chr. Herkunft:  Theadelpheia (Themistu Meris, Arsinoites)
Inhalt:
Entwurf der Einleitung zu einer Liste von Kandidaten für Liturgien (Sitologen, Plerotes und weitere), die wahrscheinlich vom Dorfschreiber nach einem Brief des Epistrategen Flavios Gratillianos verfasst wurde.

Verwaltungsarchiv von Theadelpheia (TM Archives): Berliner Texte
Publikation:
A. Tomsin, P.Berl.Leihg. II 45; N. Lewis, Notes on Several Documents, in: Miscellanea Papyrologica [Pap.Flor. XIX], S. 346–347 = BL IX 38.
Weitere Literatur:
Zu Z. 6 vgl. L. Koenen, P.Berl.Leihg. II 45, 6, ZPE 31, 1978, 76 = BL VII 29; zu den Personen s. J. Schwartz, Komm. zu P.Stras. VIII 789–791 und IX 827–830 = BL VIII 62.
Kataloge:
TM 10233  HGV 10233  Papyri.info 10233
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

p.berl.leihg.2.45.xml

1 (hand 2) σ̣ιτολό̣γ̣(οι) Θεαδελφεί̣[α]ς
2 (hand 1) πρὸς ἐπιστολ(ὴν) γρα(φεῖσαν) ὑπὸ Φλ(αουίου) Γρα(τιλλιανοῦ)
3τοῦ κρα(τίστου) ἐπιστρ̣(ατήγου) περὶ τοῦ̣
4εἰς κλῆρον πέμψαι ὀνό(ματα)
5σιτολ(όγων) καὶ πληρω(τῶν) καὶ ἄλλων
6δίδω(μι) τοὺς πρὸ γ (ἐτῶν) ὄντ(ας) εὐ̣π̣(όρους) κα̣ὶ̣ ἐπ(ιτηδείους)
7κινδύνῳ τῶν ἀπὸ τῆ̣[ς] κώ(μης)
8καὶ τῶν περὶ αὐτ(ὴν) γεωργ̣ῶ(ν) πά̣ντ(ων)
9ἐξ ἀλ(ληλεγγύης) ὡς ἐκελεύ[σ]θη.
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*