P. 13827: Bericht über Unruhen in der Chora

Material:  Papyrus Fundort:  Abusir el-Melek
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  12 Zeilen. Beschriftung:   Rekto, parallel und quer zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  12. Juli 58 v.Chr. – 1. September 57 v.Chr. Herkunft:  Herakleopolites
Bezugsorte:  Alexandreia
Inhalt:
Es wird über die Empörung des Volkes über einen gewissen Hermaiskos berichtet. Das Volk hatte die Königinnen und das Militär zur Hilfe gerufen und außerdem den Strategen, der gerade aus Alexandreia zurück gekommen war, über die Untaten des Hermaiskos informiert. Alle Arbeiten sollten dann so lange unterbrochen werden, bis der Stratege sich in der Sache an die Herrscher sowie den Dioiketes gewandt hat, damit Hermaiskos aus dem Gau ferngehalten werden kann.

Archive der Beamten des Herakleopolites (Archiv des Königlichen Schreibers Paniskos) (TM Archives): Berliner Texte
Publikation:
W. Schubart - D. Schäfer, BGU VIII 1762 (dt. Übers.).
Weitere Literatur:
Zu Z. 3–4 und 9 vgl. J. Whitehorne, The Supposed Co-Regency of Cleopatra Tryphaena and Berenice IV, Pap. Kongr. XXI (Berlin 1995), 1009–1013 mit Anm. 2 (engl. Übers. Z. 2–4 und 8–9) = BL IX 28; Bagnall - Derow, Hellenistic Period 107f., Nr. 60 (engl. Übers.) = BL XIII 33; zur Datierung vgl. C. Bennet - M. Depauw The Reign of Berenike IV (Summer 58-Spring 55 BC), ZPE 160, 2007, 211–214 = BL XIII 33.
Kataloge:
TM 4843  HGV 4843  Papyri.info 4843
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

bgu.8.1762.xml

-- -- -- -- -- -- -- -- -- --
1εἰς ε[  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣]π̣α̣ρ̣ο̣ς̣ π̣α̣ρ̣α̣  ̣  ̣  ̣  ̣[  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣]
2ποιησαμένου ἀνέλυσαν. τῆι δʼ ἐχομένηι πλείο[νες] μᾶλλον̣ [  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣]
3κατήντησαν ἐπ̣ὶ̣ τὴν τοῦ ν[  ̣  ̣  ̣]  ̣  ̣γ̣ε̣ι̣  ̣[  ̣  ̣] πύλην καὶ ἐπεβοῶντο τ̣ὰ̣ς̣
4βασιλίσσας καὶ δυνάμεις. τοῦ δὲ στρατηγοῦ σὺν Χαιρᾶ̣τ̣ι τῶι εἰσαγωγεῖ [καὶ]
5τοῖς παρεπιδημοῦσιν ἀπʼ Ἀλεξανδρείας καταντήσαντες πάλιν ἔμ̣[αθον]
6ἕτερα πλεῖστα ἀδικήματα ὑπὸ τῶν περὶ τὸν Ἑρμαΐσκον εἰς [ἕνα καὶ]
7ἕκαστον συντελούμενα. ἐνείσταντο(*) δὲ μηδενὸς ἀντιλήμψεσθαι μήτ[ε τῶν]
8ἰδιωτικῶν μήτε τῶν βασιλικῶν, εἰ μὴ τοῦ στρατηγοῦ προσα̣ν̣ε̣ν̣ε̣γ̣[κόντος]
9ἐπὶ τὰς βασιλίσσας καὶ τὸν διο[ι]κητὴν ἀνειρχθῶσι ἀπὸ τοῦ νομοῦ οἱ περὶ τὸν
10Ἑρμαΐσκον. καὶ τοῦ στρατη[γο]ῦ καὶ τῶν ἄλλων ἐπὶ πλεῖον παρακαλεσάν[των]
11καὶ ἀνα[δ]εξαμένων τὰ ὑπο[δ]εδ̣[ει]γμένα προσανοίσειν, οὕτως ἀνέλυσαν. [διʼ ὃ]
12ἀναφέρομ̣[ε]ν̣.
——
13

Apparatus


^ 7. ἐνίσταντο
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*