P. 14735: Schuldschein

Material:  Keramik Erwerbung:  Alter Bestand.
Fundort:  Elephantine
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  8 Zeilen Beschriftung:   Außen- und Innenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   Fortsetzung des Textes
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  6. – 7. Jh. n.Chr. (30. Sept. oder 1. Okt. der 15. Indiktion) Herkunft:  Elephantine (Ombites)
Inhalt:
Makarios, Sohn des Dios ist Schuldner für verschiedene Kosten (Transport, Verpflegung (?)) und bestimmte Mengen von Weizen und Brot. Der Text enthält Koptizismen.
Publikation:
F. Hintze, Berliner Koptische Ostraka aus Elephantine, ZÄS 104, 1977, 97–112 (insb. 110–112, Nr. 13); K. A. Worp, Das Berliner Ostrakon P. 14735: Koptisch oder Griechisch?, APF 36, 1990, 75–77 = SB XX 14230 = SB Kopt. I 35.
Weitere Literatur:
S. J. Clackson - L. S. B. MacCoull, Pap.Eleph.Eng. E 10 (engl. Übers.); G. Wagner, Les Papyrus et les Ostraca grecs d’Elephantine (P. et O.Eleph. DAIK), Archäologische Veröffentlichungen 70, Mainz, 1998, Nr. 371 = BL XI 228–229 (zur Auflösung von πολυβ( ) als Form von πολυβιανή).
Kataloge:
TM 38447  HGV 38447  Papyri.info 38447
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

sb.20.14230.xml
r:

1† ἐγὼ Μακάριος Δίου χρεωστει
2εππραιποσιτω πναύλων(*)
3καὶ διπλῶν κ(εράτια) η ζ̣υγ(ῷ) Συηνιτικῷ
4πσιτω(*) καὶ ἄρτων (μυριάδας) ιζ · πολυβ( ),
5γί(νονται) (ὁμοῦ) πολυ(β- ) (μυριάδες) ιζ ,
6Συην(ιτικῷ ζυγῷ) κ(εράτια) η.
7Φαῶφι γ τῆς ιε ἰνδ(ικτίονος).
8διʼ ἐμοῦ Σαχ( ) ἐγράφη.
v:

9ὁμοί(ως) (μυριάδα) α πολυβ( ).

Apparatus


^ r.2. πραιποσίτῳ ναύλων
^ r.4. σίτου
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Vorschaubild
Publizierte Abbildungen:
ZÄS 104, 1977, 110, Abb. 18f.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*