P. 16223: Eingabe an den Strategen wegen Erbschaftsansprüchen

Material:  Papyrus Fundort:  Abusir el-Melek
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  13 Zeilen, unten abgebrochen Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  Mitte 1. Jh. v.Chr. Herkunft:  Herakleopolites
Bezugsorte:  Koites, Phebichis, Molothis (Herakleopolites)
Inhalt:
Rhodokleia, Tochter des Menippos, schreibt Alexander, dem Strategen des Koites, dass sie nach dem Tode ihres Vaters Erbin von dessen 20 Aruren wird, weil es keinen männlichen Erben gibt.
Publikation:
W. Müller, Zu den spätptolemaischen Papyri der Berliner Sammlung, Pap. Kongr. IX (Oslo 1958), 190 = SB VIII 9790.
Weitere Literatur:
Zu Frauen als Erbinnen vgl. C. Fischer-Bovet, Army and Society in Ptolemaic Egypt, Ann Arbor 2008, 226, Anm. 147 und J. Bingen, Hellenistic Egypt: Monarchy, Society, Economy, Culture, Berkeley 2007, 135–136; Rowlandson, Women and Society 167 (engl. Übers.).
Kataloge:
TM 5954  HGV 5954  Papyri.info 5954
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

sb.8.9790.xml

1Ἀλεξάνδρωι στρατηγῶι Κωίτου
2παρὰ Ῥοδοκλείας τῆς Μενίππου
3ὀρφανῆς τῶν ἀπὸ Φεβίχεως. μετὰ
4τὴν τοῦ προγεγραμμένου μου πατρὸς
5τελευτὴν κατὰ τὰ [ὑ]πὸ τῶν μεγίστων
6βασιλέων προστεταγμένα ἐγνωστευ-
7μένη ἐπὶ ταῖς ἀπολελειμμέναις
8ὑπὸ τοῦ πατρὸς ἀ̣π̣ὸ̣ τοῦ κλήρου περὶ
9Μολῶθιν ἀρού(ραις) κ δ̣[ιὰ] τ̣ο̣ῦ̣ ἱππικοῦ
10λογιστηρίου ἕνεκα τοῦ μὴ εἶναι
11ἀρρενικὴν γενεὰν καὶ τῆς τῶν
12ἄλλων ὑπαρχόντων κυρι[ε]ίας
13[  ̣  ̣  ̣  ̣] πεπτωκυίας ὑπὸ τὴν ἐμὴν
14[-ca.?-]
-- -- -- -- -- -- -- -- -- --
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*