P. 17639: Schluss eines Teilungsvertrages

Material:  Papyrus Erwerbung:  Alter Bestand.
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  6 Zeilen Beschriftung:   Rekto, quer zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  ab Z. 1 Ende von 2. Hand, ab Z. 2 Ende von 3. Hand, ab Z. 4 von 4. Hand, Z. 6 von 5. Hand.
Datierung:  6. Jh. n.Chr. Herkunft:  Hermupolis
Inhalt:
Der Schluss eines Vertrags zur Teilung eines Eigentums. Erhalten sind Teile der Vertrags- und Zeugenunterschriften: Silbanos, Sohn des Panechotes, Vorsteher der Goldschmiede, und der Notar Phoibammon.
Publikation:
G. Poethke, BGU XVII 2691.
Weitere Literatur:
Zu Z. 4 vgl. J. Gascou, Papyrus littéraires et documents, CE 77, 2002, 329f. = BL XII 27.
Kataloge:
TM 69762  HGV 69762  Papyri.info 69762
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

bgu.17.2691.xml
1:

-- -- -- -- -- -- -- -- -- --
1ὁ προκ(είμενος) ἐθέμην τὴν διαίρεσιν [ὡς πρόκειται. (hand 2) ]-ca.?-]
2ἀπὸ Ἑρ(μοῦ πόλεως) μαρτυρῶ τῇ διερέσει ἀκούσας πα[ρὰ τοῦ θεμένου. (hand 3) ]-ca.?-]
3ἀπὸ Ἑρ(μοῦ πόλεως) μαρτυρῶ τῇ διερέ[σει ἀκούσας παρὰ τοῦ θεμένου.]
4 (hand 4) Αὐρ(ήλιος) Σιλβανὸς Πανεχώτου πρωταυράρ[ιος μαρτυρῶ τῇ διαιρέσει ἀκούσας παρὰ τῶν]
5θεμένων. (hand 5) ☧ διʼ ἐμοῦ Φοιβάμ̣[μωνος ]-ca.?-]
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Publizierte Abbildungen:
BGU XVII, Tafel XIX.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*