P. 21635 V: Brief

Material:  Papyrus Erwerbung:  Ankauf (Blechkiste 7, 34 usw.).
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  12 Zeilen Beschriftung:   Verso, quer zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   anderer Text
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  Mitte 3. Jh. n.Chr. Herkunft:  
Inhalt:
Chromatios schreibt an seine Tochter Saturnila. Er hat Harpokras aus dem Gewahrsam des Dekurions (δεκάδαρχος) freibekommen. Harpokras selbst werde Saturnila über die gegen ihn erhobenen Vorwürfe informieren. Falls nach ihm gesucht werde, dürfe man nicht verraten, wo er sei.

Heroninos-Archiv (TM Archives): Berliner Texte
Publikation:
W. M. Brashear, BGU XIII 2352.
Weitere Literatur:
Zu Z. 1 und 4 vgl. P. J. Sijpesteijn, The Proper Name Χρωμάτιος, ZPE 24, 1977, 94 = BL VII 28.
Kataloge:
TM 31954  HGV 31954  Papyri.info 31954
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

bgu.13.2352.xml

1π(αρὰ) Χρωματίου
2Σατορνείλᾳ θυγατρὶ χαίρ(ειν)·
3τὸν Ἁρποκρᾶ̣ν παρὰ τοῦ
4δεκαδάρχου ἀξιώσασ[α]
5ἔλαβον· διʼ ἃς δ[ὲ] χρε̣ί̣ας
6μετεπέμφθη αὐτός
7σοι μεταδώσει· ἴσθι
8οὖν ὅτι ἐὰν αὖθίς σοι
9αὐτῇ τις περὶ α[ὐ]τὸν ζή-
10τησις γένηται, οὐδεὶς
11αὐτ[ὸν ε]ἴ̣σεται [π]ο̣ῦ ἀπ̣[ῆλ]-
12[θ]ε̣[ν(?)]-ca.?-]  ̣  ̣  ̣[-ca.?-]
-- -- -- -- -- -- -- -- -- --
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*