P. 16897: Kommentar zum 5. Gesang der Ilias

Material:  Papyrus Erwerbung:  Grabung von Otto Rubensohn in Abusir el-Melek 1903–1905.
Fundort:  Abusir el-Melek
Form:  Blatt oder Rolle Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  Fr. a Rekto: 2 Kolumnen, Kol. I: 58 Zeilen; Kol. II: 37 Zeilen; Fr. b Rekto: 9 Zeilen, Verso: 4 Zeilen. Beschriftung:   Rekto und Verso, parallel und quer zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   Fortsetzung des Textes
Textgattung:  literarisch (Prosa) Schreibweise:  Lemmata stehen meist ausgerückt und sind durch Paragraphoi vom vorigen Kommentar abgetrennt, durch Spatien vom jeweils folgenden zugehörigen Kommentar; Text auf dem Verso kopfstehend zum Rekto und von derselben Hand geschrieben.
Datierung:  frühes 1. Jh. v.Chr. Herkunft:  
Inhalt:
Kommentar zum 5. Gesang der Ilias in aristarchischer Tradition mit Erwähnung des Zenodot. Den Lemmata in Reihenfolge des Textes folgen exegetische Erklärungen, Glossen und Paraphrasen.
Publikation:
P. Sarischouli, BKT X 12.
Weitere Literatur:
F. Pordomingo, Scriptio plena vs. élision dans les papyrus littéraires: les papyrus ptolémaïques avec des textes poétiques, Pap. Kongr. XXVII (Warschau 2013), 1133, Nr. 36.
Kataloge:
TM 154380  LDAB 154380 
MP3 1178.01
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Vorschaubild
Publizierte Abbildungen:
BKT X, Tafeln XV–XVI.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*