ÄM 11843: Mumienschild

Material:  Holz Erwerbung:  Ankauf von Rudolph Forrer 1894.
Form:  Tafel Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  3 Zeilen Beschriftung:   Rekto
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Christusmonogramm
Datierung:  4. Jh. n.Chr. Herkunft:  
Inhalt:
Mumientäfelchen des Psentheus, Sohn des Apollonius und des Enkels des Patses.
Publikation:
F. Krebs, Griechische Mumienetikette aus Ägypten, ZÄS 32, 1894, 38, Nr. 5; T.Berl.Möller 125 (G. Möller); IGChrEg 687 (G. Lefebvre).
Weitere Literatur:
C. Schmidt, Ein altchristliches Mumienetikett, ZÄS 32,1894, 52–63; zur Datierung vgl. A. Delattre - K. A. Worp, Une étiquette de momie du IVe siècle au British Museum: Réflexions sur les étiquettes tardives, JJP 12, 2012, 49–59 (im Druck).
Kataloge:
TM 120473
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild
Publizierte Abbildungen:
ZÄS 32,1894, 52 (Zeichnung).

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*