Stück des Monats

An dieser Stelle wird jeden Monat ein besonderer Text aus der Sammlung vorgestellt.

Zahlenübung

SB XXVI 16522 (P. 12750) Die meisten Fundstücke aus der Antike sind recht alltägliche Objekte. Das trifft auch auf die in Ägypten gefundenen dokumentarischen Texte zu, die zu einem großen Teil Quittungen, Steuererklärungen oder Listen sind und Einblicke in das… Weiterlesen

Trauer um den Sohn in Homers Ilias

BKT X 3 (P. 5007) Weinende Gesänge, betrübte Gesichter, so trauert die ganze Stadt Troja um ihren gefallenen Helden Hektor. Seine Schwester und Witwe beklagen den Verlust, der Vater will endlich den Leichnam. Troja – ein Name mit dem man… Weiterlesen

Die Heimkehr des Sämanns: Ägyptisches Amulett

P. 982 Was haben Tollwut und Feuerlöscher mit dem Film Tenet (2020) zu tun? Wieso ist diese Frage papyrologisch relevant? Im Film über die geheime Mission Tenet handelt ein Russe namens Sator – Gründer der Firma Rotas – mit Waffen,… Weiterlesen

Ein Sprachwissenschaftler bei der Arbeit

BKT I, S. 4–73 (P. 9780 R) Ein umfangreicher und gut erhaltener Papyrus mit den einzigen überlieferten Texten zweier bekannter antiker Gelehrter, von denen wir sonst nur kurze Fragmente und Zitate haben. Zudem ein faszinierender Einblick, wie ein antiker philologischer… Weiterlesen

Steuerquittung für eine Ratenzahlung

BGU II 676 (P. 3544) ACHTUNG!! Dieses Stück der Berliner Papyrussammlung ist kein Papyrus. Stattdessen handelt es sich um Pergament! Diese „Papyrusdatenbank“, umfasst zwar zur Mehrheit Papyri, aber eben auch Pergamente, Papier, Holz, Tonscherben, Wachstafeln, und beschrieben Textilien. Doch was… Weiterlesen

Mathematische Merktafel

SB III 6219 (P. 10506) Kopfrechnen ist schwer. Spickzettel sind daher beliebt. Eine andere Möglichkeit, um mathematische Berechnungen nicht immer wieder neu durchführen zu müssen, sind Tafeln mit Auflistungen von Multiplikationen und Divisionen, in denen man immer wieder nachschauen kann…. Weiterlesen

Briefliche Aufträge

BGU III 874 (P. 2748) Durch Briefe erfahren wir viel über die Menschen der damaligen Zeit und erhalten Einblicke in ihren Alltag. Viele Briefe sind jedoch insbesondere wegen ihres fehlenden Kontextes schwer verständlich und der Schriftverkehr nicht immer nachvollziehbar, was… Weiterlesen

Weizenquittung

SPP III2.5 493 (P. 2675) Quittungen gehören zu den am häufigsten Textsorten, die sich auf Papyrus erhalten haben. So besitzt auch die Berliner Papyrussammlung sehr viele dieser meist sehr kurzen und trockenen Texte. Doch enthalten sie sehr viele Informationen, wie… Weiterlesen

Hymnus an Demeter

P. 11793 Unscheinbar, aber immer gut für Überraschungen. Ein kleines Papyrusfragment gibt Einblicke in die literarische Produktion jenseits der großen Bildungszentren und kann mit ansonsten kaum oder sogar gar nicht belegten Details punkten. Der Papyrus stammt aus Mumienkartonage, die von… Weiterlesen

Die Freier der schönen Helena

BKT V.1 28-30 (P. 9739 R) Dass Helena schön war, ist allseits bekannt. Allerdings wurde sie von so vielen Freiern umworben, dass in der Antike regelrechte Listen dazu angefertigt werden mussten. Eine davon hat sich auf diesem Papyrus erhalten, der… Weiterlesen