P. 7198: Quittung über den Erhalt einer Erbschaft

Material:  Papyrus Erwerbung:  Sammlung Brugsch 1891.
Fundort:  Faijûm (?)
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  12 Zeilen. Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  14. Februar 159 n.Chr. Herkunft:  Arsinoites
Inhalt:
-anus, Tochter des Petesuchos, vertreten durch den Verwandten Melanas, Sohn des Petheus, bestätigt den Erhalt der ihr von ihrem Vater hinterlassenen 60 Drachmen von Diodora, Tochter des Petheus. Die Quittung wurde von einer anderen Person geschrieben, da die Ausstellerin nicht schreiben kann.
Publikation:
P. Viereck, BGU I 187.
Weitere Literatur:
Zu Z. 1 und 3 vgl. G. Plaumann bei Kreller, Erbrechtliche Untersuchungen 274 = BL I 434 und II.2 14.
Kataloge:
TM 8947  HGV 8947  Papyri.info 8947
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

bgu.1.187.xml

1[  ̣  ̣]ανοὺς Πε̣τ̣εσούχου(*) μετὰ κυρίου [τοῦ συν]-
2γενοῦς Μελανᾶς τοῦ Πεθέως Διοδώ―-
3ρᾳ(*) Πεθέως χαίρειν. ἀπέχω παρὰ σ[οῦ [τὰς]
4[δια]τ̣αγείσας(*) μοι ὑπὸ τ[οῦ π̣α̣τ̣ρ̣ὸ̣ς̣]
5μου κατὰ διαθήκην ἀργυρίου δραχμ[ὰς ἑξήκοντα]
6ὀκτώ (γίνονται) ξη καὶ οὐδὲν σοι ἐνκαλῶ π[ερὶ]
7οὐδενὸς ἁπλῶς πράγμ[ατ]ο[ς. ἔ]γ[ραψα]
8ὑπὲρ αὐτῆς μὴ ἰδυίης(*) γράμματα. [-ca.?-]
9ἔτους δευτέρου κα[ὶ] εἰκοστοῦ [-ca.?-]
10Ἀντωνίνου Καίσαρος τοῦ κυρί[ου Μεχε]-
11ὶρ εἰκάδι. Μελανᾶς ὁ προκίμενος [πέπ]-
12ραχα τὸ σῶμα.

Apparatus


^ 1. BL 2.14: Π[  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣]ουό prev. ed.
^ 2. Διοδώρᾳ
^ 2. BL 2.14: [-ca.?-]  ̣αγείσας prev. ed.
^ 8. εἰδυίας
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*