P. 7334: Penthemerosquittung

Material:  Papyrus Erwerbung:  Sammlung Brugsch 1891.
Fundort:  Dimê
Form:  Blatt Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  9 Zeilen, vollständig Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  Z. 8–9 von 2. Hand.
Datierung:  17. Juni 152 n.Chr. Herkunft:  Soknopaiu Nesos (Herakleidu Meris, Arsinoites)
Inhalt:
Dem Stotoetis, Sohn des Apynchis und der Tekiasis und Enkel des Stotoetis, wird quittiert, für fünf Tage (13. – 17. Juni 152 n.Chr.) Dammarbeiten im Epagathiane-Kanal zugunsten von Soknopaiu Nesos geleistet zu haben. Antonios Zerion hat unterschrieben.
Publikation:
P. Viereck, BGU III 876.
Weitere Literatur:
Zu Z. 8 vgl. Sijpesteijn, Penthemeros-Certificates 52, Nr. 54 = BL V 14 und E. Van ’t Dack, Rez. zu Sijpesteijn, Penthemeros-Certificates, BO 22, 1965, 278 = BL V 14.
Kataloge:
TM 9390  HGV 9390  Papyri.info 9390
Bemerkungen:
Dt. Übers. und engl. Übers. des HGV.
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

bgu.3.876.xml

1ἔτους ιε Αὐτοκράτ(ορος) Κ[α]ί[σ]α[ρ]ος
2Τίτου Αἰλίου Ἁδριανοῦ Ἀντωνίνου
3Σεβαστο(ῦ) Εὐσεβοῦς. [εἴ]ργ(ασται) ὑπ(ὲρ)
4χω(ματικῶν) ἔργω(ν) το(ῦ) α(ὐτοῦ) ιε (ἔτους) ἀπὸ Παῦνι
5ιθ κγ ἐν τῇ Ἐπαγαθ(ιανῇ) διώ(ρυγι)
6Σοκνοπ(αίου Νήσου) Στοτοῆ(τις) Ἀπύγχε(ως)
7τοῦ Στ(ο)τ(ο)ή(τιος) (μητρὸς) Τεκιάσιο(ς).
8 (hand 2) Ἀντώνις Ζηρίων
9σεσημείωμαι.
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*